Erlebniswoche 2022

Der erste Tag unserer Dino Erlebniswoche geht zu Ende. Mit 16 Kids ging es heute Vormittag zur Polizei Haar. Dort wurden wir herzlich empfangen und gleich mal in die Zelle geschickt. Anschließen durften wir uns die Autos genauer ansehen und Ausrüstung anprobieren. Gegen Mittag wurden wir dann von Andreas und Fabian mit dem Polizeiauto zur Feuerwehr gefahren. Eine tolle Eskorte 😎
An der Feuerwehr warteten schon Aneinander Flo auf uns. Wir machten einen Rundgang durch das Feuerwehrhaus und kletterten durch die Atemschutzübungsstrecke. Anschließend durften die Kids die Feuerwehrkleidung anlegen und wir bekamen einen Crashkurs in Atemschutz. Zuletzt haben wir uns natürlich noch die Autos angesehen und einen Einsatz haben wir auch noch miterlebt. Was für ein aufregender erster Tag 😁

Tag zwei unserer Erlebniswoche führt uns in den Dinopark nach Denkendorf 🦖🦕 Erster Halt war die Fossiliengrabungsstätte, wo unsere kleinen Forscher nach Tintenfischen und Ammoniten graben durften. Danach ging es durch die Unterschiedlichen Zeitalter und zuletzt noch zum Originalfund des Archaeopterix, der dort gefunden wurde.

Tag drei unserer Erlebniswoche führte uns nach Aschau im Chiemgau. Dort durften wir die Burg Hohenaschau besichtigen. Der steile Aufstieg war anstrengend, aber die Aussicht auf das Priental und die tolle Kinderführung waren es Wert! Am Ende der Führung wurden alle zum wilden Ritter oder zur frechen Fee ernannt und nach einer kleinen Brotzeitpause ging es weiter in die Falknerei. Dort bekamen wir die Welt der Greifvögel hautnah zu sehen und der ein oder andere Milan machte es sich auf den Köpfen der Kids bequem.

Den vierten Tag hat es uns leider verregnet. Somit mussten wir unseren Wanderausflug in die Jachenau gegen einen Kinotag eintauschen. Die Minions haben uns jedoch den Tag gerettet.

Der letzte Tag unserer Erlebniswoche führte uns nach @herrmannsdorf Dort wartete eine richtig coole Tour über den Hof mit vielen Schweinen, Schafen und Hühnern auf uns. Der Regen hatte uns an diesem Tag leider fest im Griff, aber wir ließen uns die Laune nicht vermiesen. Zum Mittag durften wir dann unsere eigenen Brezenkreationen drehen und dann mit unserer handgeschlagenen Butter genießen.
Danke für die coole Woche!

Please follow and like us:
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Neues von dino. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.