Pre Wiesn 2022

Wie jedes Jahr wird auch 2022 im Dino die Pre Wiesn gefeiert. Traditionell am Freitag vor dem ersten Wiesnsamstag. Das Cafe wird zum Bierzelt und auch die Speise- und Getränkekarte wird mit Wurschtsalat, Obazda und Brezn und Maß Bier ergänzt. Dazu gibts natürlich waschechte Wiesnhits aus dem Lautsprecher.

Auch in diesem Jahr wurden zeitgleich wieder die Aktionen „Sichere Wiesn“ und „Wiesngentleman“ beworben.


Die Sichere Wiesn ermöglicht es Mädchen* und Frauen* Spaß auf dem Oktoberfest haben und ist ein Angebot von AMYNA e.V., IMMA e.V. und der Beratungsstelle Frauennotruf München. Informiert euch auf sicherewiesn.de über den Safe Space & Fahrdienste und holt euch Tipps für den Wiesnbesuch.

Der Wiesngentleman ist eine Aktion von Condrobs e.V. Hier wird jedes Jahr der Wiesngentleman des Jahres gesucht.

„Du kannst als WiesnGentleman* dafür sorgen, dass die Grenzen aller geachtet werden. Mit Zivilcourage und Respekt wird es ein heiteres Oktoberfest für alle. Du hast eine Story auf Lager, bei der du dich für andere auf den Wiesn eingesetzt hast oder kennst jemanden, auf den*/die* das zutrifft? Dann schick uns die Geschichte und gewinne mit etwas Glück den Hauptpreis oder helfe jemandem dabei, den Hauptpreis für den WiesnGentleman* 2022 zu gewinnen.“ Mehr dazu auf www.condrobs.de/wiesngentleman

In diesem Sinne wünschen wir euch noch eine scheene Wiesn 2022, bleibts friedlich, bleibts sauber und hoits zam!

OZAPFT IS

Erlebniswoche 2022

Der erste Tag unserer Dino Erlebniswoche geht zu Ende. Mit 16 Kids ging es heute Vormittag zur Polizei Haar. Dort wurden wir herzlich empfangen und gleich mal in die Zelle geschickt. Anschließen durften wir uns die Autos genauer ansehen und Ausrüstung anprobieren. Gegen Mittag wurden wir dann von Andreas und Fabian mit dem Polizeiauto zur Feuerwehr gefahren. Eine tolle Eskorte 😎
An der Feuerwehr warteten schon Aneinander Flo auf uns. Wir machten einen Rundgang durch das Feuerwehrhaus und kletterten durch die Atemschutzübungsstrecke. Anschließend durften die Kids die Feuerwehrkleidung anlegen und wir bekamen einen Crashkurs in Atemschutz. Zuletzt haben wir uns natürlich noch die Autos angesehen und einen Einsatz haben wir auch noch miterlebt. Was für ein aufregender erster Tag 😁

Tag zwei unserer Erlebniswoche führt uns in den Dinopark nach Denkendorf 🦖🦕 Erster Halt war die Fossiliengrabungsstätte, wo unsere kleinen Forscher nach Tintenfischen und Ammoniten graben durften. Danach ging es durch die Unterschiedlichen Zeitalter und zuletzt noch zum Originalfund des Archaeopterix, der dort gefunden wurde.

Tag drei unserer Erlebniswoche führte uns nach Aschau im Chiemgau. Dort durften wir die Burg Hohenaschau besichtigen. Der steile Aufstieg war anstrengend, aber die Aussicht auf das Priental und die tolle Kinderführung waren es Wert! Am Ende der Führung wurden alle zum wilden Ritter oder zur frechen Fee ernannt und nach einer kleinen Brotzeitpause ging es weiter in die Falknerei. Dort bekamen wir die Welt der Greifvögel hautnah zu sehen und der ein oder andere Milan machte es sich auf den Köpfen der Kids bequem.

Den vierten Tag hat es uns leider verregnet. Somit mussten wir unseren Wanderausflug in die Jachenau gegen einen Kinotag eintauschen. Die Minions haben uns jedoch den Tag gerettet.

Der letzte Tag unserer Erlebniswoche führte uns nach @herrmannsdorf Dort wartete eine richtig coole Tour über den Hof mit vielen Schweinen, Schafen und Hühnern auf uns. Der Regen hatte uns an diesem Tag leider fest im Griff, aber wir ließen uns die Laune nicht vermiesen. Zum Mittag durften wir dann unsere eigenen Brezenkreationen drehen und dann mit unserer handgeschlagenen Butter genießen.
Danke für die coole Woche!

HAARmonie ~ Hüttenbauen 2022

Dieses Jahr gab es für Kinder im Alter von 6-13 Jahren endlich wieder das heiß begehrte Hüttenbauen der drei Jugendzentren in Haar. Boni, Dino und Route 66 boten dieses Jahr eine Woche Spaß und Action unter dem Motto „HAARmonie ~ Music Town“ an.

Von Montag, den 01. August bis Freitag, den 05. August wurden wieder Hütten aus Holz gebaut und anschließend bewohnt. Ab Mittwoch gab es verschiedenste Kreativangebote. Von T-Shirts gestalten über Karaokesingen, eigene Songs texten, tanzen, Quizspiele, Schwäne basteln und Leinwände bemalen bis hin zur traditionellen Wasserschlacht am Nachmittag war alles geboten.

Das Highlight war dieses Jahr das Elternfest am Freitag um 18 Uhr. Hier traten unsere kleinen Musiker*innen dann mit selbst geschriebenen Songs, einem Eltern gegen Kinder Quiz, einer Schwanensee Interpretation, einem Cotton Eye Joe Tanz, Leinwandkunst, einer Hundeshow und einer Modenschau auf. Auch die Hauptamtlichen haben eine Band geründet und performten „Free Falling“ von Tom Petty live auf der selbst gebauten Bühne.

160 Kinder, eine Woche Spaß, Sonne und Schweiß und jede Menge HAARmonie und Musik gehen nun zu Ende. Wir hatte mega viel Spaß mit euch und bedanken uns natürlich bei allen Kindern für Mitmachen, bei allen Eltern für eure Spenden und eure Aufmerksamkeit beim Elternfest – ihr wart ein tolles Publikum!, bei allen ehrenamtlichen Helfer*innen – ohne euch und euer Engagement hätten wir das alles niemals geschafft! und natürlich auch bei der Gemeinde Haar, dem Ordnungsamt und der Freiwilligen Feuerwehr Haar für die tolle Unterstützung! Und last but not least: Danke an das Route 66 und das Boni! Wir hatten in dieser Woche so viel Spaß und das haben wir unseren Kollegen zu verdanken! Rock & Roooooooooll! Bis nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Hüttenbauen in Haar

Eure #dinofamily

PS: Die Zeitung gibt es hier zum Download

 

Und hier gibts den Song „Free Falling“ von den HAARmonie Allstars

Veröffentlicht unter Neues

40 Jahre Dinofamily

Was 1982 hier in Haar am Wieselweg begannt, feierte in der Woche vom 04. – 09. Juli 40jähriges Bestehen! 4 Jahrzehnte Offene Kinder- und Jugendarbeit in Haar! 4 Jahrzehnte Dinofamily!

Unsere Jubiläumswoche startete am Montag, den 04. Juli mit einem Open House Tag. An einem Montag ins Dino gehen ist schon etwas Besonderes.

Am Dienstag wurde feierlich unser Büchertauschschrank eingeweiht und liebevoll gestaltet. Wir danken der Gemeindebücherei Haar und diversen Eltern und Kolleg*innen für die vielen tollen Bücherspenden! Wenn ihr Lust auf ein neues Buch habt, dann kommt vorbei, bringt ein altes Buch mit und tauscht es im Schrank im Flur aus.

Der Mittwoch hatte für unsere kleinen Besucher*innen einen T-Shirt Workshop im Gepäck. Jeder durfte sich ein 40 Jahre Dino T-Shirt designen und die Kunstwerke konnten sich wirklich sehen lassen! Von Pokemon bis Naruto war alles dabei.

Am Donnerstag wurde dann endlich unser Seedbombs Automat aufgehängt. Wir haben einen alten Kaugummiautomaten liebevoll restauriert und mit Hilfe von ehemaligen Jugendlichen neu lackiert. Anschließend wurde er mit kleinen Blumensamenkugeln bestückt. Ihr könnt nun für 1€ Seedbombs kaufen und sie auf der Wiese verstreuen.

Der Freitag stand unter dem Motto Flohmarkt. Auch hier haben sich unsere Dino-Kids so richtig schön ausgetobt. Wir hatten tolle Stände und eifrige Verkäuferinnen. Danke auch an unsere Kolleginnen aus dem Ganztag, die mit der Nachmittagsbetreuung vorbeigeschaut haben und Danke an das Route 66, welches uns mit ein paar Jugendlichen besucht hat. Durch euch hatten die Kinder tolle Kundschaft.

Am Samstag wurde dann endlich groß gefeiert. Alle Generationen der letzten 4 Jahrzehnte kamen zu dieser Party zusammen. Außerdem hatten wir Besuch von unserem Bürgermeister, Vertreter*innen des Gemeinderats, Kolleg*innen des KJR München – Land, Kolleg*innen aus dem Sozialraum und auch Tobi durfte an diesem Tag nicht fehlen.

Um unser leibliches Wohl kümmerten sich nachmittags unsere A-Teamler mit diversen Kuchenspenden und später am Abend die Jungs vom Burschverein Haar. Wir danken euch für die mega leckeren Burschenburger!

Am Nachmittag startete unsere Tombola für den guten Zweck. Das A-Team hatte sich im Vorfeld um coole Preise gekümmert und sich eine Einrichtung für die erworbene Spende ausgesucht. Auch hier bedanken wir uns natürlich ganz herzlich bei den vielen Sponsoren aus Haar und Umgebung. 

Es gab Sachspenden und Gutscheine von

Amici, Bayern 3, Bäckerei Dümig, BBQ Bastards, Boni, Buchladen Haar, Burgerhouse Haar, Eiskaffee Venezia, Feiermeier, Ganztag St. Konrad und Jagdfeld, Gemeinde Haar, Haarer Kinos, Iseo, Kebap Express Haar, Lavin Food, Lester, Liquid Director, Lotto Bayern, Mindcrawler, Pure Mobility, Route 66 & Schreibwaren Willerer.

Vielen Dank für Eure Unterstützung! Das Clemens-Maria Kinderheim in Putzbrunn wird sich über eine Geldspende in Höhe von 1700 Euro freuen. Wir besuchen die Einrichtung gemeinsam mit dem A-Team im neuen Schuljahr und überreichen die Spende.

Am Abend gab es natürlich noch ordentlich auf die Ohren. Unsere drei Hausbands Lester, Mindcrawler und die BBQ Bastards sorgten für Stimmung mit Konzerten in der Disco. Auch die Kleinsten hatten hier viel Spaß beim Tanzen.

Danke möchten wir natürlich auch unserem tollen Fotografen Christian Schiechl sagen! Ohne seine Kamera hätten wir diesen Abend nicht so schön für die Nachwelt festhalten können. Wenn euch die Bilder gefallen, schaut euch doch mal sein Instagram Profil an. Ihr findet ihn unter life_is_ours_

Nicht zuletzt danken wir all den Leuten, die uns hinter den Kulissen unter die Arme gegriffen haben. Ohne euch wäre diese Party nicht möglich gewesen! Danke, dass es euch gibt!

Wir sehen uns, wenn es heißt: „50 Jahre Dinofamily“

Veröffentlicht unter Neues

Haar Rockt 2022

Hier gibt es nochmal eine kleine Review von unserem Haar Rockt 2022 🔥🔥🔥 Danke an alle jungen Künstler*innen fürs dabei sein, danke an unsere krassen Kollegen aus dem Boni für den Support beim Merchverkauf und an das Route 66 für die Bühne, danke an den Burschenverein und die Goaßen für Speis und Trank und danke an alle Haarerinnen und Haarer! Ihr wart ein tolles Publikum! 40 Festival Shirts gab es zu kaufen und alle 40 haben ein neues Zuhause bekommen 🔥🔥 Danke danke danke! 😎🥰 Hoffentlich sehen wir uns nächstes Jahr mit neuen und altbekannten Gesichtern wieder 😎

„Dieses Projekt wird aus dem ‚Bayerischen Aktionsplan Jugend‘ des @bayerisches_sozialministerium für Familie, Arbeit und Soziales durch den @bayerischer_jugendring gefördert. „

Veröffentlicht unter Neues