DIY Mundschutz für den guten Zweck!

Die Freizeitstätte ZAP in Ismaning machte Anfang der Woche den Start als erste Einrichtung des Kreisjugendrings München – Land. Die Pädagog*innen vor Ort folgten dem Aufruf des Klinikums Dritter Orden und ließen die Nähmaschine heißlaufen, um Mundschutzmasken herzustellen. 

Die Kolleg*innen aus dem ZAP Ismaning sind mit vollem Einsatz bei der Sache!

Mittlerweile steigt die Nachfrage an Mundschutzmasken auch in der Gemeinde Haar stark an. Besonders die Nachbarschaftshilfe und die Pädagog*innen aus der Notbetreuung in der Grundschule St. Konrad haben einen sehr hohen Bedarf. 

Der Mundschutz – ein knappes Gut heutzutage

Inspiriert durch unsere Kolleg*innen im ZAP Ismaning hat sich Maphi seit heute in die Mundschutzproduktion mit eingeschalten. Sie produziert nun mit den ZAP’lern vor Ort eine eigene Schutzmaskenkollektion für Haar und näht fleißig, was das Zeug hält.

Hier wird genäht, was das Zeug hält!

Wenn euch jetzt auch das Nähfieber gepackt hat, dann könnt ihr euch HIER die offizielle Nähanleitung für euren eigenen Baumwollmundschutz für KINDER oder ERWACHSENE herunterladen. Und wenn euch das als Anleitung noch zu schwammig ist, so gibt es demnächst in unserem Format Dino TV eine Videoanleitung zu sehen. 

Maphi an der Nähmaschine ;)

Macht mit für die gute Sache, bleibt gesund und bis bald!

Eure Dinos

Ausgangsbeschränkung in Bayern

Liebe Dinofamily,

Bayern hat sich für eine Ausgangsbeschränkung entschieden. Ab Freitagnacht 24 Uhr soll diese Beschränkung für vorerst 14 Tage gelten.

Es ist KEINE komplette Sperre. Nur eine BESCHRÄNKUNG. Wer sich jedoch nicht daran hält, der begeht eine Ordnungswidrigkeit.
Was ihr weiterhin dürft und nicht mehr dürft im Überblick:

Das könnt ihr weiter tun:

  • Lebensmittel einkaufen
  • zum Arzt gehen / in die Apotheke gehen
  • Arbeiten
  • alleine oder mit Personen, die mit dir zusammen wohnen, an die frische Luft gehen / mit dem Hund Gassi gehen

Das könnt ihr nicht mehr tun:

  • Essen gehen (Die Restaurants und Biergärten müssen komplett schließen. Es gibt nur noch Essen zum Mitnehmen und Lieferservice)
  • In den Baumarkt/ Gartencenter gehen. Diese schließen ab morgen.
  • Besuche in Krankenhäusern oder Seniorenheimen (Ausnahmen gibt es aber noch)
  • Sich in Gruppen treffen! Jeder soziale Kontakt außerhalb der eigenen vier Wände erhöht das Risiko sich oder andere zu infizieren!

Nachlesen könnt ihr alles nochmal in der Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege über den hier geposteten Link.

Das Dino Team bittet alle da draußen:

BLEIBT ZUHAUSE! TREFFT EUCH NICHT MIT EUREN FREUNDEN!

Wir wissen, dass das schwer ist, aber bitte denkt an die ganzen Kranken, Alten und Schwachen! Denkt an die Ärzte und das Pflegepersonal, die mit der Überlastung der Krankenhäuser an ihre Grenzen stoßen! Denkt bitte auch an die Kassierer*innen an den Supermarktkassen, die unter Höchstbelastung arbeiten und hört mit diesen Hamsterkäufen auf!

Lasst uns zusammenhalten und das Virus gemeinsam ausbremsen, damit die Kurve flach bleibt. Wenn wir auf jeden unserer Mitmenschen schauen und nicht nur auf das eigene Wohl, dann überstehen wir das Ganze.

BITTE BLEIBT ZUHAUSE <3

#flattenthecurve 

#dinofamily 

#füromaundopa 

#fürärzteundpfleger 

#fürdassupermarktpersonal 

#stoppthamsterkäufe 

#wirhaltenzusammen 

#gibcoronakeinechance 

#fürdeineliebsten 

#notimeforego

Krisenstab im Dino

Nachdem sich die Lage im Corona Chaos immer weiter zuspitzt, hat sich das Dino Team heute um 10 Uhr zur Krisensitzung getroffen. Hier haben wir die aktuellen Facts und unser weiteres Vorgehen noch einmal für euch zusammengefasst:

Aktuelle Situation im und am Dino:

  • Das Dino hat bis einschließlich 19.04. nach Anordnung von Ministerpräsident Markus Söder geschlossen.
  • Das Ferienprogramm für die Osterferien ist abgesagt. Die Teilnehmerbeiträge werden selbstverständlich in vollem Umfang zurückerstattet. Wir melden uns bei den betroffenen Personen im Laufe der Woche.
  • Bandproben dürfen vorerst bis einschließlich 19.04. NICHT stattfinden
  • Auch Privatfeste müssen wir leider bis einschließlich 19.04. absagen. Die Kaution bekommen die betroffenen Personen zurückerstattet. Bitte habt Verständnis.
  • Die Skateanlage und die angrenzenden Spielplätze sind vorerst bis 19.04. gesperrt. Bitte seht von einer Nutzung ab.
  • Wer uns in dringenden Fällen erreichen muss/möchte, der kann das am besten über unsere e-mail dino@jugendtreffdino.de tun. Telefonisch sind wir NICHT immer zu den gewohnten Zeiten zu erreichen, da das Büro NICHT dauerhaft besetzt sein wird.

Wie arbeitet das Dino in dieser Situation?

  • Wir werden uns auf eine ausgeweitete Präsenz in den Social Media fokussieren. Hier ist unter anderem ein regelmäßiger Livestream über Facebook in Planung. Des Weiteren werden wir unsere Dinoversität in einem Onlineformat zugängig machen, indem wir Videos zu verschiedenen Themen drehen.
  • Des Weiteren unterstützen wir einmal die Woche die Notbetreuung in der GGS St. Konrad
  • Außerdem arbeiten wir alles aus, was in letzter Zeit liegen geblieben ist und stecken viel Zeit in die Renovierung des Hauses
  • Freut euch auch auf eine Dino T-Shirt Kollektion. Unser Plotter wird die nächsten Wochen heißt laufen ;)

Bei Fragen stehen wir gerne per e-mail zur Verfügung. Bis dahin bleibt gesund und wenn möglich daheim!

#flattenthecurve #füromaundopa

Wegen Corona-Fall am EMG hat das Dino vorübergehen geschlossen!

Liebe Dino-Family,
wir haben traurige Nachrichten. Leider hat das Dino bis einschließlich Dienstag, 17.03.2020 geschlossen.
Grund dafür ist ein Coronafall am Ernst – Mach – Gymnasium. Solange die Schulen geschlossen haben, müssen wir leider auch das Haus zusperren.
Uns selbst geht es aber gut und wir arbeiten auch. Wir dürfen nur nicht für euch aufmachen.
Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, so könnt ihr uns jederzeit anschreiben oder anrufen.
Wir halten euch über Instagram und Facebook auf dem Laufenden!

Euer Dino Team

#gibcoronakeinechance #händewaschennichtvergessen #wirleidenmiteuch