Ferienprogramm „Plan B“ Review

Das alljährliche Hüttenbauen am Wieselweg in Haar konnte 2020 wegen Corona nicht durchgeführt werden. Aus diesem Grund beschlossen die drei Haarer Jugendzentren, ein alternatives Ferienprogramm für die erste Sommerferienwoche zu gestalten. Die sogenannte „Ferienwoche Plan B“ war ein voller Erfolg!

Zwar konnten aus hygienetechnischen Gründen nur wenige Kinder in die Anmeldelisten aufgenommen werden, doch gemeinsam mit den Jugendzentren Boni und Route 66 konnten wir zumindest einen Teil des Bedarfs abdecken.

Team Dino erstellte das Angebot für den „Plan B“ in Form von Kreativangeboten von 9-12 Uhr und Outdoorspielen – den sogenannten „Games of Haar“ – von 13-16 Uhr.

Vormittags gab es Aktionen wie beispielsweise eine T-Shirt Werkstatt, einen Butter & Frischkäse – Kurs, ein Experimentierlabor mit einem Raketenbauwettbewerb, einen Streetarttag, sowie eine Upcyclingaktion. 

Nachmittags wurden die haueigenen Outdoorspiele wie das allseit beliebte Wikingerschach und Gummihuhn Golf ausgepackt. Und wem es bei 33 Grad zu warm wurde, der konnte sich unter unserer Außendusche erfrischen.

Alles in allem war unser „Plan B“ ein voller Erfolg. Wir hatten sehr viel Spaß mit unseren Aktionen und auch die Kids waren eifrig mit an Bord. Natürlich hoffen wir, euch nächstes Jahr wieder wie gewohnt zum Hüttenbauen 2021 begrüßen zu dürfen und bis dahin: Bleibt gesund und habt einen schönen Sommer!

Eure Dinofamily

Ferienwoche „PLAN B“ der Haarer Jugendzentren

Wie versprochen gibt es hier nun unsere Alternative zum Hüttenbauen 2020. Freut euch über die „Ferienwoche Plan B“ der drei Haarer Jugendzentren Boni, Dino und Route 66! Wir freuen uns im Gegenzug auf eine tolle Woche mit euch! Und nicht vergessen: Rechtzeitig anmelden, denn die Plätze sind wegen herrschender Hygienerichtlinien nur begrenzt verfügbar. Anmeldeschluss ist der 17. Juli!
Teilen erwünscht :)

Veröffentlicht unter Neues

Neue Besucher*innen – Regeln

Wie ihr bestimmt bereits mitbekommen habt, hat das Dino ab nächste Woche – 23.06. – 26.06. – einen Testlauf zur Wiederöffnung. Ihr könnt euch für einen Testbesuch bei uns anmelden. Infos dazu gibts im vorangegangenen Re-Opening Artikel.

Wir möchten darauf hinweisen, dass man das Dino NICHT einfach SPONTAN betreten darf. Auch VERMIETUNGEN werden auf unbestimmte Zeit NICHT stattfinden.

Wer seine Kaution abholen möchte, ruft bitte an und macht vorher einen TERMIN!

Ihr wollt das Dino besuchen und mit uns Zeit verbringen? Dann findet ihr hier jetzt alles wichtigen Infos zum Ablauf. Bei Fragen könnt ihr uns jederzeit kontaktieren.

Veröffentlicht unter Neues

Corona Update 03. Juni 2020

Vielleicht habt ihr es ja schon mitbekommen: Der Bayrische Jugendring hat jetzt ein Papier veröffentlicht, in dem bestimmt wird, unter welchen Voraussetzungen die Jugendzentren wieder aufmachen dürfen. Dieses Papier hat sich unser Träger – der Kreisjugendring München – Land – zur Vorlage genommen und uns gestern mitgeteilt, was wir alles zu beachten haben.

Leider sind die Auflagen enorm viele und enorm hoch. Wir sitzen gerade an einem passenden Hygienekonzept (Abstände halten, maximale Besucherzahl pro Raum, Toilettenregelung, Haftungsfragen, etc.) für unser Haus. Leider ist das Dino so klein, dass wir da schon sehr schnell an die Grenzen des Möglichen stoßen. (Bsp.: In den PC Raum oder in den Chillout dürfte wegen der geringen Raumgröße aktuell nur eine Person). Wir versuchen, zusätzlich mit dem Außengelände zu planen, doch das gestaltet sich auch nicht ganz so einfach, da wir dort Bereiche für unsere Nutzung absperren müssten.

Außerdem gibt es eine klare Ansage vom BJR, dass die Offene Jugendarbeit mit ihren Prinzipien gerade nicht machbar ist. Es dürfen gerade nur Projekte und Angebote mit vorheriger Anmeldung der Teilnehmer*innen stattfinden. Das heißt, jeder Besuch bei uns muss vorher angemeldet sein. Spontanität wird einem im Moment richtig schwer gemacht.

Wir versuchen, in nächster Zeit auf jeden Fall die 1 zu 1 Beratung wieder zu ermöglichen. Das heißt, ihr könnt alleine unter vorgeschriebenen Hygienestandards zumindest wieder zur Bewerbungshilfe, Unterstützung in der Schule oder mit eueren Problemen zu einem von uns kommen. Zu allererst muss aber das Hygienekonzept für das Dino vom Kreisjugendring München – Land genehmigt werden.

All diese Pläne und Spekulationen sind natürlich nicht in Stein gemeißelt. In nächster Zeit wird sich bestimmt die ein oder andere Vorgabe nochmal ändern. Wir würden euch auch gerne so empfangen, wie es die Freibäder, Kinos oder auch die Biergärten tun, aber der Weg dorthin ist steinig. Habt bitte einfach Geduld. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden!

Bei Fragen stehen wir gerne per e-mail unter dino@jugendtreffdino.de oder telefonisch unter der 089-46200570 zur Verfügung. Bis dahin bleibt gesund und wenn möglich daheim!

#flattenthecurve #füromaundopa #gibcoronakeinechance #ripwiesn2020 #wirvermisseneuch

Uns rauchen schon die Köpfe und auch die Telefone laufen heiß…
Veröffentlicht unter Neues